Ausbildung zum Mediengestalter/in

Bilder bearbeiten, retuschieren, gestalten
Ausbildung zum/r ´Mediengestalter/in bei Laudert

Mediengestalter/in

Digital und Print

Du hast Spaß an der Bearbeitung von Bildern und dem Aufbauen von Werbemitteln, ein Auge für gute Gestaltung und den Blick fürs Detail? Dann könnte die Ausbildung zum Mediengestalter genau das Richtige für dich sein!

Bei Laudert arbeiten aktuell 150 Mediengestalter, die jedes Jahr über 700.000 Bilddaten optimieren und unzählige Seiten für Werbemittel wie Kataloge und Broschüren erstellen.

Was du dafür mitbringen solltest

Mindestens die mittlere Reife mit guten Leistungen in Deutsch, Englisch, Mathe und Kunst, Interesse an der Welt der Werbemedien sowie ein gutes räumliches Vorstellungs- und einwandfreies Farbsehvermögen. Außerdem ist es super, wenn du flexibel und kommunikativ bist, gut logisch und auch kreativ denken kannst und gerne im Team arbeitest. Als Mediengestalter arbeitest du mit den komplexen Programmen wie Adobe Photoshop, Illustrator und InDesign, sodass du auch dafür ein gewisses technisches Verständnis mitbringen solltest.

Das erwartet dich bei uns

Bei Laudert kannst du dich für die Fachrichtung "Gestaltung und Technik" oder "Beratung und Planung" entscheiden. Beide Fachrichtungen werden an den Standorten Vreden, Hamburg und Stuttgart angeboten. Deine drei Ausbildungsjahre sehen in der Regel wie folgt aus:


  • Zunächst einmal verbringst du das erste Lehrjahrin der betriebseigenen Ausbildungsakademie in Vreden. Hier lernst du alle gängigen Programme wie Adobe Photoshop, Illustrator und InDesign kennen und übernimmst bereits kleinere interne und externe Aufträge.

  • Im ersten Jahr findet zudem mit allen Azubis deines Lehrjahres ein Teamtraining im Kletterpark und eine zweitägige Fahrt nach Hamburg statt, bei der du u. a. auch unseren Standort kennenlernst.

  • Ab dem zweiten Lehrjahr geht es für dich dann in eines unserer Medienproduktionsteams. Je nachdem, an welchem Standort du deine Ausbildung absolvierst, wirst du in den folgenden zwei Jahren in Vreden, Hamburg oder Stuttgart arbeiten. Dort kümmerst du dich um Kundenaufträge – natürlich mit der Unterstützung deines Teamleiters und deiner Kollegen – und übernimmst auch eigene Jobs.

  • Nach deiner Ausbildung übernimmst du eigene Kundenprojekte, arbeitest eigenverantwortlich und erhältst die Möglichkeit zur Weiterbildung zum/zur
    • gepr. Medienfachwirt/in
    • gepr. Medienproduktioner f:mp
    • gepr. Industriemeister/in FR Printmedien
    • gepr. technischen Betriebswirt/in.

>

Was macht eigentlich ein Mediengestalter?


Die Fachrichtungen

Gestaltung und Technik

Als Mediengestalter der Fachrichtung „Gestaltung und Technik“ gestaltest du Elemente für Medienprodukte und gibst ihnen – in Absprache mit dem Kunden – den letzten Schliff. Da sich diese Fachrichtung stark mit der Erstellung und Auslieferung von digitalen Produkten befasst, weißt du als Mediengestalter besonders gut, wie du die Daten bearbeiten musst, damit das Endprodukt perfekt aussieht.

Produktionsabläufe planst du selbstständig – immer in enger Abstimmung mit deinem Team. Zu deinen Aufgaben gehören einerseits die Übernahme, Erstellung und Konvertierung sowie der Transfer von Daten. Andererseits kombinierst du Medienelemente und gibst das fertige Produkt dann für unterschiedlichste Medien, beispielsweise einen gedruckten Katalog, einen Webshop oder die Werbung auf mobilen Endgeräten, aus.

Beratung und Planung

Als Mediengestalter der Fachrichtung „Beratung und Planung" stehst du in engem Kontakt mit den Kunden. Neben dem grundlegenden technischen Wissen eines Mediengestalters der Fachrichtung "Gestaltung und Technik" besitzt du daher als kompetenter Gesprächspartner auch Empathievermögen sowie ein gewisses Maß an Marketingkompetenz. Außerdem verfügst du über ein vertieftes betriebswirtschaftliches Wissen. So ausgerüstet betreust und berätst du Kunden bei der Durchführung von Projekten, erstellst Angebote und präsentierst Laudert vielleicht später sogar vor Kunden.

Die Ausbildung bei Laudert beginnt für alle Mediengestalter-Azubis in der betriebseigenen Ausbildungsakademie am Standort Vreden. Hier werden wir von unserem Ausbilder betreut und lernen die gängigen Programme wie Photoshop, InDesign und Illustrator kennen. Zeitweise kommen auch Kollegen aus anderen Teams dazu oder wir helfen dort aus, wenn Hilfe gebraucht wird. Ab dem zweiten Ausbildungsjahr werden wir dann auf die Produktionsteams aufgeteilt, wechseln auch mal während der Ausbildung, um verschiedene Prozesse und Arbeitsweisen kennenzulernen. Besonders gefällt mir an der Ausbildung bei Laudert, dass wir schon als Azubis eigene interne und externe Aufträge übernehmen dürfen. Wir unterstützen zum Beispiel das Marketing oder betreuen unsere Kampagne "Mach was mit Medien". Ein Highlight ist die Besichtigung des Standortes Hamburg oder das gemeinsame Teamtraining im Hochseilgarten, das gleich zu Beginn des ersten Lehrjahres stattfindet.


Nach oben