Im vollbesetzten Ahauser Kinosaal sahen 260 begeisterte Gäste zum ersten Mal das Ergebnis eines spannenden Filmprojekts: anhand von fünf erfolgreichen IT-Unternehmen, unter Ihnen auch Laudert, geht Regisseur Harald Redmer der Frage auf den Grund, warum das Münsterland seinen Spitznamen „Silicon Valley der deutschen IT-Branche“ verdient. Hier geht es zum 45-minütigen Film "Ich weiß nicht wofür – aber wir brauchen so jemanden!".