Wer sich mit der zukünftigen Print-Strategie des eigenen Unternehmens befasst, kommt heutzutage um Automatisierung kaum mehr herum. Smartes Design stellt nicht nur die Optik in den Vordergrund, sondern eröffnet riesige Potenziale für den effizienten Katalogaufbau – ein Zugewinn für jedes Unternehmen.

Zentraler Faktor in der Automatisierung sind die Templates. Sie geben Form und Logik der Kata- loge vor und orientieren sich am allgemein gülti- gen Designleitsatz „Form follows function“: Das äußere Erscheinungsbild des Katalogs richtet sich nach seinen funktionellen Eigenschaften, die durch die Templates abgebildet werden sollen.