Ende Oktober luden die Wirtschaftsförderungsgesellschaften Borken und Coesfeld zusammen mit der Agentur für Arbeit zum 8. Dialog Fachkräftesicherung ein – diesmal mit dem Schwerpunktthema „Für Integration – Gegen Fachkräftemangel“. Hierbei wurden die Chancen der Beschäftigung von Flüchtlingen thematisiert. Vor Ort informierten auch Kerstin Schmitt, Personalreferentin von Laudert, sowie Almustafa Aljubori, der Ende 2016 als Flüchtling nach Deutschland gekommen ist und seit 2018 eine Ausbildung zum Fachinformatiker bei Laudert absolviert – ein positives Beispiel für die Beschäftigung von Flüchtlingen, mit der Laudert bereits mehrfach sehr gute Erfahrungen gemacht hat. Neben weiteren erfolgreichen Best-Practice-Beispielen gab es auch Informationen zu Verfahren und rechtlichen Rahmenbedingungen. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung für Unternehmer und Personalverantwortliche, um sich umfassend zu dem Thema zu erkundigen.