Das Kinderhaus Rasselbande in Vreden ist ein Kooperationsprojekt von 12 ortsansässigen Unternehmen, die ihren Mitarbeitern individuelle Kinderbetreuungsmöglichkeiten bieten möchten. Durch das besonders flexible Betreuungsangebot wird es berufstätigen Eltern mit Kindern zwischen 4 Monaten und Schulalter ermöglicht Beruf und Familie besser zu vereinbaren. Das gestern durch Familienministerin Ute Schäfer offiziell eröffnete Kinderhaus, gebaut in moderner Holzrahmenbauweise, nahm bereits im August die ersten Kinder auf und ist auf bis zu 60 ausgerichtet. Ab 2015 nutzen gleich mehrere Laudert-Mitarbeiter das Angebot der Kita. Als Anerkennung erhielten gestern alle Sponsoren des Projektes eine kleine Holzskulptur. Weitere Informationen zum Kinderhaus Rasselbande unter www.kita-gaxel.de