Bereits seit Januar 2013 unterstützt ein Team aus Software-Spezialisten in Ho-Chi-Minh-Stadt das 60-köpfige IT-Team am Hauptsitz des Mediendienstleisters im westf. Vreden. Der Fachkräftebedarf konnte so ausgeglichen und verschiedene Medien-IT-Entwicklungen schneller vorangebracht werden. Dank dieser sehr positiven Erfahrung entschloss sich die Geschäftsleitung, auch die Expansion der Medienproduktion in Asien am Standort Ho-Chi-Minh-Stadt voranzutreiben. Von der im Frühjahr 2012 in Bangkok eröffneten Niederlassung aus wurde die Eröffnung geplant und ein Team aus Bild-Spezialisten aufgebaut.

„Die Kombination aus hocheffizienten Prozessen und Offshore-Unterstützung durch unsere Asia-Teams ermöglicht uns, weitere Arbeitsplätze am Standort Deutschland zu schaffen und hier eine sehr persönliche und innovationsgetriebene Kundenbetreuung bei marktgerechten Preisen zu sichern“, freut sich Jörg Rewer, geschäftsführender Gesellschafter, über die erfolgreiche strategische Einbindung der asiatischen Teams. „Dank Zweischicht-System und Zeitverschiebung ist unsere Medienproduktion rund um die Uhr im Einsatz“, ergänzt Andreas Rosing, geschäftsführender Gesellschafter. „Optimierte Bilddaten für die Produktkommunikation stehen so immer schon wenige Stunden nach der Anlieferung zur Verfügung.“

Von strategischer Bedeutung sind die flexiblen Medienproduktions-Kapazitäten insbesondere auch für die Kunden der Laudert-Studios. Sämtliche Fotoproduktionen sind eingebunden in einen innovativen Workflow. Ab Anlieferung der Produkte bis zur Bereitstellung der fertig optimierten Bilddaten begleitet ein ausgefeilter, Software-gestützter Prozess durch die einzelnen Arbeitsschritte. Eingebunden darin ist auch der automatische Datenaustausch mit den Teams in Asien, die vorbereitende Tätigkeiten übernehmen oder über Nacht bereits zeitaufwändige Retuschen ausführen.

Um den Wissenstransfer zwischen Deutschland und Asien zu sichern und beiderseitig Innovationen voranzutreiben, gibt es einen regen Austausch zwischen den Teamleitern der Medienproduktion in Deutschland und Asien sowie mit den Workflow-Spezialisten und der Geschäftsleitung am Hauptsitz in Vreden. Bei regelmäßigen Videokonferenzen und auch Besuchen vor Ort werden neue Ideen und Optimierungsansätze gemeinsam weiterentwickelt.