Erfahre mehr zum Thema Faceswap in unserem neuen Whitepaper. Jetzt anfordern!
Drei Kataloge und ein Magazin: Kreative Medien-Produktion mit Indesign

Drei Kataloge und ein Magazin: Kreative Medien-Produktion mit InDesign

Ostermann und Laudert schöpfen die Möglichkeiten der priint:suite aus

Seit vielen Jahren arbeiten die Rudolf Ostermann GmbH (kurz Ostermann) und Laudert partnerschaftlich zusammen. Im Zentrum der Produktion der drei Kataloge und des Ostermann-Magazins steht ein schlanker, hochautomatisierter Prozess mit der priint:suite, um effizient ansprechende Ergebnisse zu erzielen.

Mit rund 500 Mitarbeitern ist die Rudolf Ostermann GmbH ein zuverlässiger Partner für alle Kunden im holzverarbeitenden Handwerk. Großgeworden als Spezialist für Möbelkanten, beliefert das Unternehmen inzwischen viele Tausend Betriebe in ganz Europa mit einem breiten und stetig wachsenden Sortiment an Produkten für den Möbelbau. Dazu zählen neben Kanten auch Beschläge, Werkstattbedarf und vieles mehr.

Um dieses Gesamtkonzept strukturiert in Katalogen und Magazin darzustellen, wird auf die vielfältigen Möglichkeiten der priint:suite von WERK II gesetzt – implementiert von Laudert. Als Datenbasis agiert das Ostermann-eigene PIM, das mit direkter Schnittstelle an die neueste priint:suite 4.2 („Neowise“) angedockt ist.

Ostermann: CGI-Kataloge im Regal, von Laudert kreiert

Individuellere Ansprache

Zielgruppenspezifische Kombinationen

Die drei Kataloge – technische Planung, kreative Gestaltung und praktische Verarbeitung – umfassen insgesamt rund 2.000 Seiten und werden in 17 Sprach-Länder-Kombinationen an Kunden ausgespielt. Je nach Zielgruppe und Zielland kommen unterschiedliche Kataloge zum Einsatz. Begleitet wird die Print-Kommunikation vom hochwertigen Ostermann-Magazin, das kreative Ideen und Expertentipps über Storytelling vermittelt.

Nachdem die Waren verkaufsfördernd fotografiert wurden, müssen sie strukturiert aufbereitet und in die entsprechenden Medien ausgeleitet werden. Dabei ist zu beachten, dass – wie bei vielen Händlern – nicht alle Produkte in allen Ländern angeboten werden sollen oder dürfen. Daher ist es besonders wichtig, dass die verschiedenen Bezugskanäle für Produktmedien und Produktdaten über die Medien-IT stringent gesteuert werden und perfekt ineinandergreifen.

Smarte Templates als Grundlage

Hochautomatisierter Seitenaufbau

Die Basis für gestalterisch ansprechende und trotzdem hochautomatisierte Printmedien liefern smarte Templates. Sie ermöglichen dank intelligenter Regelwerke einen dynamischen Aufbau der Seiten entsprechend der zur Verfügung stehenden Artikeldaten. Da die individuelle Ausführung der einzelnen Artikel z. B. in der Länge stark variieren kann, stehen Ostermann unterschiedliche Templates zur Verfügung.

Alle Einzelelemente der Produktdarstellung bleiben dauerhaft über die priint:suite mit dem PIM-System verbunden. So können Daten einzelner Produkte oder ganzer Produktlinien bis unmittelbar vor Druck aktualisiert werden.

Ostermann gewinnt an Flexibilität

Schneller ans Ziel ohne Qualität zu verlieren

Mit klaren Standards als Basis und regelbasierten Templates ist die Einzelverplanung von Produkten und Sortimenten bei Ostermann längst Geschichte. Stattdessen begleitet das Unternehmen seine Märkte mit zielgruppengerechten Inhalten, die jederzeit adaptiert oder erweitert werden können.

Die Schlüsselfaktoren für Ostermann in der Zusammenarbeit mit Laudert und WERK II (Anbieter der priint:suite) sind: Zeitersparnis, Fehlerminimierung und eine hohe Flexibilität – Faktoren, die in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen werden.

Laudert auch in der Content-Erstellung beteiligt

Kreativer Content durch Fotografie und CGI

Um diese Vorteile optimal nutzen zu können, ist natürlich Content gefragt, der die Kataloge und Magazine mit Leben füllt. Auch hier wird Laudert für Ostermann aktiv: Sowohl per Fotografie als auch per CGI sind unsere Studios in die kreative Produktinszenierung eingebunden.

Die jahrelange, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Laudert und Ostermann hat Synergien geschaffen, die wir gemeinsam zielgerichtet und erfolgreich nutzen.

Weitere Artikel zu den Themen