Erfahre mehr zum Thema Faceswap in unserem neuen Whitepaper. Jetzt anfordern!
Laudert und Little Big World bauen Brunnen in Guinea

Laudert und Little Big World bauen Brunnen in Guinea

Trinkwasser für Dalaba als gemeinsames Projekt aus Vreden

Pünktlich zum Weltwassertag am 22. März vermelden der gemeinnützige Verein Little Big World e.V. und der Medien- und IT-Dienstleister Laudert, den Brunnenbau in Dalaba zur Trinkwasserversorgung der Bevölkerung in Zukunft gemeinsam vorantreiben zu wollen. So sollen Wasserquellen für die Einwohner rund um die guineische Kleinstadt entstehen. 

Initiiert wurde das Projekt im Zuge der Einrichtung des jüngsten Laudert-Standortes in Dalaba. Der gebohrte Brunnen zur Versorgung des Büros wurde auch für die Anwohner der Gegend zugänglich gemacht. Jörg Rewer berichtet: „Dass Trinkwasser in Dalaba knapp ist, war uns bewusst. Es war daher naheliegend, dass wir uns in diesem Bereich engagieren. Mit weiteren Brunnen werden hoffentlich viele weitere Menschen in Dalaba und Umgebung profitieren.“

Unterstützt wird Laudert dabei in Zukunft von Little Big World. Der Kontakt bestand schon länger: Das Home of Media unterstützt seit vielen Jahren ein erfolgreiches Ausbildungsprojekt des Vereins in der indischen Millionenstadt Varanasi. „Von der Idee der Zusammenarbeit in Guinea waren wir sofort begeistert. Das Projekt passt genau zu unserer Vereinsmission, weltweit nachhaltige Entwicklungshilfe zu leisten“, erklärt der Vereinsvorsitzende Andreas Nünning. „Unser kurzfristiges Ziel in Dalaba ist es, zusätzliche Brunnen für die Bevölkerung zu bohren. Mittelfristig geht es auch darum auszuloten, welche weiteren Projektmöglichkeiten vor Ort bestehen.“

Moustapha Baldé, der selbst aus Guinea stammt und nun als Managing Director den Aufbau des dortigen Laudert-Standortes unterstützt, betont: „Die Brunnen sind ein einfacher Weg, um den Zugang zu Trinkwasser zu gewährleisten und die Lebensqualität der Menschen vor Ort zu erhöhen.“ Vergangene Woche wurde der zweite Brunnen eingeweiht. 80 Meter wurde dafür in die Tiefe gebohrt. Für viele Bewohner verringert er den Weg zu frischem Trinkwasser deutlich. Mindestens zweimal täglich versorgen sich Haushalte mit Wasser – und nehmen dabei kilometerweite Fußwege mit Kanistern auf sich.

Download Pressebild: Jörg Rewer, geschäftsführender Gesellschafter Laudert; Andreas Nünning, Niklas Rickert, Mitglieder des Vorstands Little Big World e.V.

Einweihung eines neuen Brunnens in Dalaba, den Laudert und Little Big World errichten ließen

Weitere Artikel zu den Themen