14. März 10 Uhr, Webinar: Hochvolumige Bild-Produktion mit CGI: Automatisiert, regelbasiert Jetzt anmelden
Mit der Location-Fotografie von Morgen on Tour

Mit der Location-Fotografie von Morgen on Tour

Ein Rückblick auf die Virtual Studio-Roadshow

Vier Termine, vier Locations, entspannte Atmosphäre und eine ganz besondere Technologie: Mit der Roadshow zum Virtual Studio by Laudert brachte das Home of Media die Location-Fotografie von Morgen live in die Republik – und so manchen Teilnehmer zum Staunen.

In nur einem Monat von Hamburg über Bad Waldsee und Vreden bis nach Berlin: Dass die Veranstaltung überhaupt in so engem Zeitrahmen an vier Standorten in ganz Deutschland über die Bühne gehen konnte, ist schon ein erster Hinweis darauf, wie außergewöhnlich das Virtual Studio by Laudert ist. Eine schlanke Technologie, die virtuelle und reale Welten in Echtzeit verschmelzen lässt.

Begleitet wurde die Roadshow an allen Standorten durch kurze Präsentationsbeiträge zur Technologie, im Mittelpunkt stand aber das Live-Shooting mit Model: Sowohl in einer atemberaubenden Berglandschaft Neuseelands als auch in der sonnigen Szenerie eines Beach-Clubs wurde geshootet, was das Zeug hält. Ein Einblick darin, was die Technologie für Shootings von Morgen verspricht: Unabhängige, flexible Shootings aus dem Studio heraus in der ganzen Welt. Interaktive Teilnahme war zudem erwünscht: Wer wollte, konnte selbst per VR-Brille in die virtuellen Szenen eintauchen oder sich als Model versuchen – und erhielt das ausgearbeitete Bild im Nachgang.

Für viele Teilnehmer war die Roadshow eine spannende Erfahrung. Nicht wenige äußerten Erstaunen darüber, dass die Fotografie sich bereits so weit entwickelt hat. Entsprechend ergaben sich bei Snacks und Getränken spannende Gespräche über Unternehmen und Branchen hinweg: Networking wurde auch bei der Roadshow großgeschrieben.

Virtual Production im Home of Media

Live-Fotografie im 3D-Setting: Das Virtual Studio by Laudert

Das Virtual Studio by Laudert ist eine eigens im Home of Media entwickelte Technologie, die es ermöglicht, ein reales Motiv in Echtzeit in eine virtuelle Welt zu integrieren. Dabei koppelt ein intelligentes Tracking-System die Bewegung der realen Kamera durch den Fotografen im Studio mit der virtuellen Kamera im 3D-Milieu. Die Technologie ist dabei so konzipiert, dass im Nachhinein durch eine High-End-Rendersoftware die finale Bildqualität merklich erhöht werden kann. Das Besondere: Für die Aufnahme ist weder eine LED-Wand noch ein Greenscreen nötig: Mehr Flexiblität, kein Greenspill.

Flexibel und unabhängig

Die Vorteile des Virtual Studio auf einen Blick

  • Uneingeschränkte Perspektiven
  • Location-Nutzung zu jeder Zeit garantiert, auch an verschiedenen Locations am selben Tag
  • Wunschwetter an jedem Tag im Jahr
  • Keine Einschränkungen oder Qualitätsverluste wie bei der LED oder Greenscreen-Technologie
  • Keine Abhängigkeit von Waren-Verfügbarkeit
  • Shooting-Tage entzerrt und spontan planbar
  • ein Studio für den gesamten Bild-Bedarf – in Nord-, Süd-, Ost- oder Westdeutschland
  • Layout kann direkt starten
  • Patch-Kataloge entstehen rein digital
  • Mehrfachnutzung virtueller Locations
  • Flexibler Requisiten-Einsatz

Nachhaltige Bildproduktion

Mit Virtual Studio zu weniger Co2-Ausstoß

Geringe Reise- und Logistikaufwände für Ware, Models, Crew und Equipment: Das Virtual Studio besticht durch seine klimafreundliche Produktion. Die genaue Gegenüberstellung unterscheidet sich von Shooting zu Shooting, aber anhand einer Beispielrechnung möchten wir einen ersten Überblick geben.

Gegenüberstellung

On Location vs. Virtual Studio

Im direkten Vergleich: Das On Location-Shooting und das Virtual Studio by Laudert

Im Direktvergleich: Was das Virtual Studio mehr kann als das On Location-Shooting

Dialog erwünscht!

Wir freuen uns auf den weiteren Austausch

Unsere Technologie ist startklar – sind Sie es auch? Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen Ihren möglichen Anwendungsfall zu besprechen oder Ihnen das Virtual Studio noch einmal in kleinerer Runde zu präsentieren. Kommen Sie gerne auf uns zu.

Weitere Artikel zu den Themen