K5 – The Future Retail Conference! Wir sind dabei! 25. + 26. Juni 2024 in Berlin Mehr erfahren
Laudert Connect Digital Rückblick Grafik

Richtungsweisend in Theorie und Praxis für Industrie & Handel

Rückblick

Laudert Connect DIGITAL – mit Aufzeichnungen

Ende November fand sie wieder statt, unsere Laudert Connect DIGITAL. Aktuelle Trends sowie richtungsweisende Konzepte und Insights aus Theorie und Praxis, gepackt in ein Event in Webinar-Form – und aufgezeichnet für die Nachbetrachtung. Wir blicken zurück.

Erster Thementag:

Industrie – Customer Centricity in der Produktkommunikation

Der ersten der beiden Thementage wurde der Industrie und der wichtigen Frage nach der Customer Centricity in der Produktkommunikation gewidmet. Ihre Signifikanz verdeutlichte der Vortrag „Entwicklung in der B2B-Produktkommunimation der Industrie“ von Kommunikations- und Transformationsexperte Thomas Wehlmann sowohl durch historischen Kontext als auch aktuelle Entwicklungs-Analysen.

Bedeutender Baustein in der Kundenorientierung sind Daten, wie auch die Bohnenkamp AG, erfolgreiches Großhandelsunternehmen für Reifen, Räder, Felgen und Komponenten für den Fahrzeugunterbau, beweist. Viel Hoffnung wurde daher in das neue Produkt Information Management-System gelegt. Oliver Brüning, Projektbetreuung und Prozessentwicklung bei Bohnenkamp, sowie Matthias Hesper, Technical Consultant Laudert, erörterten im Gespräch mit Moderatorin Dina Hemsing, wie das Projekt umgesetzt wurde und wie Bohnenkamp heute davon profitiert.

Mit PIM ist bei uns eine Welt geschaffen worden, die es vorher so nicht gab.

Oliver Brüning, Projektbetreuung und Prozessentwicklung, Bohnenkamp A

Den ersten Eventpart rundete Luisa Heuermann, Consulting Laudert, ab. Sie eröffnete bedeutsame Einblicke in eine erfolgreiche digitale Produktkommunikation, die die technischen Möglichkeiten der Gegenwart und Zukunft für eine kundenorientierte, kanalübergreifende Kommunikation miteinbezieht.

Zweiter Thementag:

Handel – Nachhaltig wirksam kommunizieren und konvertieren

Am zweiten Thementag stand der Handel im Fokus. Dieser begann komplex, aber aufschlussreich, denn Thorsten Hamann, IT-Consultant bei Laudert, stellte Ergebnisse der neuen EHI-Studie #Handel2034 – Marketingstrategien im Handel“ vor und zog erste Lehren daraus.

Im folgenden Talk kamen drei erfolgreiche Handelsunternehmen mit unterschiedlicher Ausrichtung zusammen: Carolin Klar, Geschäftsführerin bei bonprix, Hendrik Reuter, Bereichsleiter E-Commerce bei Olymp sowie Kai Schmidt, Director IT bei Peek & Cloppenburg sprachen offen über Strategien, Herausforderungen und Visionen ihrer Unternehmen für das Jahr 2024 und darüber hinaus.

Überall wo ich in der Produktion Zeit rausnehmen kann, kann ich mich flexibler an Marktgegebenheiten anpassen.

Carolin Klar, Geschäftsführerin bonprix

Beschlossen wurde die Laudert Connect DIGITAL mit einem Vortrag von Yannis Rosing, Abteilungsleiter Vertrieb. Er zeigte Lösungswege für ganzheitliche Marketingkommunikation mit einem besonderen Blick auf effiziente Content-Prozesse auf. Zum Ende gab er noch einen kurzen Einblick in die FaceSwap-Technologie, mit der KI-Gesichter kreiert und in Personenfotografien integriert werden können, wodurch ein unendlicher Modelpool für ein geringes Budget für jedes Unternehmen entsteht.