K5 – The Future Retail Conference! Wir sind dabei! 25. + 26. Juni 2024 in Berlin Mehr erfahren
Staunen auf der Roadshow in Vreden: Faceswap stellt die Modelfotografie auf den Kopf

Roadshow in Vreden: FaceSwap stellt die Modelfotografie auf den Kopf

Laudert-KI zur Kreation individueller Gesichter löst Begeisterung aus

Großes Staunen beim ersten Termin zur FaceSwap-Roadshow am vergangenen Donnerstag in Vreden. Auf der Veranstaltung stellte Laudert seine FaceSwap-KI vor, die künstliche Gesichter erzeugt und automatisiert in reale Model-Fotografien integriert. Die Resultate – und die daraus entstehenden Vorteile – ließen die Gäste baff zurück.

Im eröffnenden Vortrag „KI im Art-Buying: Chancen – Grenzen – Rahmen“ gaben Laudert-Geschäftsführer Sven Henckel und Holger Berthues zuerst Einblicke in neueste Entwicklungen und Ergebnisse aus dem Virtual Studio, um dann auf die Laudert-KI FaceSwap überzugehen. Ein kurzweiliges Ratespiel führte dann zum ersten großen „Aha-Effekt“: Vergeblich versuchten die Gäste, die realen Personen in einer Reihe mit von der KI erstellten Gesichtern zu identifizieren.

Im folgenden Praxisteil ging es ans Set: Ein Laien-Modell stand für passendes Ausgangsmaterial vor der Kamera, welches im Anschluss vor den Augen der faszinierten Teilnehmer über FaceSwap zum finalen Ergebnis gewandelt wurde. Begeistert stellten sich auch zwei Gäste kurzerhand vor die Kamera, um „sich swappen zu lassen“.

Im folgenden Mittagslunch ging es bei den Gesprächen dann auch schon um die Anwendungsszenarien. Kein Wunder: Von Laudert-Seite aus versprechen wir uns von der KI-Technologie nicht nur geringere Kosten, sondern insbesondere auch eine größere Model-Auswahl, unendliche Diversität und ein deutlich vereinfachtes Art-Buying.

Wir arbeiten gerade an einem Whitepaper zum Thema: Bleiben Sie gespannt! Bei Fragen oder für eine Vorstellung in kleiner Runde: Kommen Sie jederzeit gerne auf uns zu.

Weitere Artikel zu den Themen