LaudertContentFlow®

Produktfotografie, SEO-Texte + Videoproduktion

Wer Fotoshootings für E-Commerce und Katalog effizient realisieren möchte, sollte straff organisiert und gut vorbereitet sein. Denn kreativ darf ausschließlich das visuelle Ergebnis sein.

Bereits vor Beginn der Fotoproduktion entwickeln wir deshalb gemeinsam mit Ihnen einen für alle Involvierten verbindlichen, so genannten "Styleguide"für die einzelnen Warengruppen. In ihm sind Still- und Model-Bilder, Detailaufnamen und Videoproduktionen sowie Guidelines für die Produkttexte und Parameter für die technische Aufbereitung und Bereitstellung aller Elemente definiert. Für die erfolgreiche Planung und Umsetzung steht Ihnen in den Laudert-Studios immer ein persönlicher Auftragsmanager inkl. Stellvertretung zur Seite.

Unsere Studio-Software LaudertContentFlow® begleitet und unterstützt den gesamten Prozess.

LaudertContentFlow® Logo

Contentproduktion stets im Fluss

Produktfotografie, Video- + SEO-Texterstellung sicher begleiten



teaser_lcf.jpg

Alles im Fluss

Content-Produktionen sicher steuern mit LaudertContentFlow®

Worauf es bei großvolumigen Foto- und Textproduktionen ankommt, wissen wir mit unseren 50 Studio-Sets selbst am besten. Daher haben wir unsere Medien-IT-Spezialisten beauftragt, eine eigene Studio-Software zu entwickeln. Auftragserteilung, Check-in der Ware, Lagerorte im Studio, Produktionsfortschritt in den Studios und der Medienproduktion, Status-Überwachung, Beurteilung und Freigabe von Bildern, Controlling und Check-out werden komplett webbasiert über das LaudertContentFlow®-System gesteuert. Basis ist das hoch performante Prozess-System des LaudertMediaPort® 3.0. Da auch die weitere Verarbeitung und Veredelung der Bilder und Produkttexte über das System gesteuert werden, stehen die wunschgemäß aufbereiteten Daten für alle Einsatzzwecke innerhalb kürzester Zeit zum Download bereit – inkl. Metadaten und ggf. Cross-Selling-Informationen.


>

Was LaudertContentFlow® auszeichnet

Alles im Fluss


Unser barcodebasierter Studio-Prozess mit LaudertContentFlow® in 10 Schritten:

  1. Aufträge importieren
    Anhand des vorab definierten Warengruppen-Briefings generieren wir alle zu erstellenden Einzeljobs im System, indem wir Ihre Order, z.B. als Excelliste, im LaudertContentFlow® importieren.
    Dies kann für ein Kleid zum Beispiel eine Hollowman-Büste, ein Kreativleger sowie eine Vorder-, Rück- und Detailansicht am Modell plus Produktvideo-Clip und Text sein. Gerne buchen wir, falls gewünscht, auch die gewünschten Modelle.

  2. Ware bereitstellen
    Liefern Sie Ihre Ware direkt an uns oder stellen Sie sie zur Übernahme für unsere Warenlogistik bereit. Jeder Artikel sollte unbedingt durch Artikelnummer oder Barcode eindeutig identifizierbar sein. Fertig! Jetzt dürfen Sie auf Ihr fertiges Content-Paket warten und sich entspannt zurücklehnen.

  3. Ware in den Fotoprozess geben
    Wenn die Ware in den Laudert-Studios eingetroffen ist, checken wir alle Artikel im LaudertContentFlow® ein und versehen sie, falls nicht bereits vorhanden, mit einen Barcode. Dieser ermöglicht ab sofort die eindeutige Identifikation an jeder Arbeitsstation.

  4. Digitale Warenmuster + Artikelmerkmale
    Nach Absprache realisieren wir Farbvarianten Ihrer Styles auf Wunsch auch durch Umfärber, um noch effizienter und kostengünstiger zu produzieren. Ob sich Farbe, Textur und Verarbeitung des Artikels dazu eignen, prüfen unsere Spezialisten für Sie. Die Ausgangsfarbe, die fotografiert wird, wird bestimmt. Für die zu erzeugenden Farbvarianten erstellen wir digitale Stoffmuster. Bildspezialisten erzeugen daraus perfektes Bildmaterial. Den Unterschied zum Original werden Sie nicht erkennen! Wenn Sie auch die Erstellung von Produkttexten beauftragt haben, reichern wir die zur Verfügung gestellten Artikelinformationen um weitere Merkmale an.

  5. Artikel für Shooting vorbereiten
    Mit ganz viel Liebe zum Detail dämpft, säubert und glättet unser 5-köpfiges Assistenten-Team die Ware vor dem Foto-Shooting, damit unsere Fotografen und Stylisten am Set sich sofort der Inszenierung widmen dürfen.

  6. Produktfotos, Videoclips, 360°-Bilder + Texte realisieren
    Ein Auftrag kann aus bis zu 10 Einzeljobs für den individuellen Artikel bestehen. Die Farbvarianten von Umfärbern sind hier noch nicht einmal inkludiert. Deratig komplexe Fotoproduktionen lassen sich nur Barcode- und IT-gestützt effizient und sicher innerhalb kleiner Zeitfenster realisieren. Im LaudertContentFlow® lassen sich Vollständigkeit und Fortschritt jedes Auftrags jederzeit überwachen. Ganze Outfits stylen wir auf Basis Ihrer Vorgaben und kombinieren trendgerecht sowie markenkonform. Stellen Sie uns dafür gerne Accessoires, Schuhe etc. aus Ihrer aktuellen Kollektion zur Verfügung. Aus welchen Artikeln sich das Outfit zusammensetzt, kann Ihre Shop-Software in den Metadaten auslesen. Denn wir scannen die Barcodes der Einzelartikel und reichern mit diesem Paket die Artikelinformationen an.

  7. Bilder prüfen und freigeben
    Auf Basis des Styleguides wählen wir für Sie das beste Produktbild aus und stoßen unmittelbar den Bildprozess an. Jedoch kann es auch notwendig sein, einen individuellen Abstimm- und Freigabeprozess zwischenzuschalten. In diesem Fall können Sie intuitiv und webbasiert Bilder auswählen, markieren, vergleichen, kommentieren und für den weiteren Prozess freigeben. Die parallele Einbindung von mehreren Verantwortlichen in Unternehmen und Agenturen ermöglicht ein intelligentes Rechte-/Rollensystem.

  8. Bildprozess
    Bereits vor Beginn der Fotoproduktion stimmen wir die Parameter für Ihren Bildbedarf mit Ihnen ab. Sobald das Foto im LaudertContentFlow® hochgeladen ist, wird der Veredelungsprozess in unseren Bildteams angestoßen: Masken, Freisteller, Retuschen, Endformat, Metadaten...

  9. Auslieferung des Content-Pakets
    Über zuvor definierte Schnittstellen pushen wir die Produktbilder, Videoclips, 360°-Daten und SEO-Texte direkt in Ihren Webshop (bzw. in Ihre PIM-, MAM-, DAM oder ERP-Systeme) oder stellen sie für Sie in einem Content-Paket zum Download zur Verfügung.

  10. Rücktransport + finaler Check
    Wir checken die Ware für den Rückversand Ihrer Ware aus, sobald alle Einzeljobs Ihres Auftrags ausgeführt wurden. Gerne bereiten wir die Ware auch für die Rückführung in den Verkauf auf. Schon bei der Beauftragung können Sie vermerken, falls Einzelteile für eine abweichende Anschrift bestimmt sind. So müssen Sie sich während und nach der Produktion um nichts mehr kümmern.

Nach oben