14. März 10 Uhr, Webinar: Hochvolumige Bild-Produktion mit CGI: Automatisiert, regelbasiert Jetzt anmelden
Effiziente Prospekterstellung Complete Production fuer Galeria Karstadt Kaufhof

Complete Production für Galeria Karstadt Kaufhof

Zeit und Kosten sparen durch parallele Produktion

Gerade für Unternehmen mit großer Waren-Diversität wird die punktgenaue Produktkommunikation schnell zur Herausforderung. Um viele Artikel in kleinen Zeitfenstern punktgenau bewerben zu können, ist effizientes und zielgerichtetes Vorgehen essenziell. Für Galeria Karstadt Kaufhof heißt die Lösung „Complete Production“ mit Laudert.

Zeitliche und wirtschaftliche Vorteile

Was bedeutet Complete Production?

Den Complete Production-Ansatz zeichnet ein digitalisierter Workflow aus, der Bildbearbeitung, Layouting und Seitenaufbau bis zur finalen Druckdatenaufbereitung bei einem Partner bündelt. Integriert in die IT-Technologie des Kunden ergeben sich daraus enorme zeitliche und damit auch wirtschaftliche Vorteile. 

Der Gesamt-Workflow lebt von seinen kurzen Kommunikationswegen entlang fester und direkter Korrektur- und Freigabeschritte, die automatisiert in die nächsten Bearbeitungsschritte übergehen. Durch die digitale Integration in die bestehende Infrastruktur ist auch eine standortübergreifende Produktion darstellbar.

Arbeiten erfolgen möglichst gleichzeitig

Galeria glänzt durch Synergien

Laudert hat mit diesem Ansatz gemeinsam mit Galeria Karstadt Kaufhof einen stringenten und kompakten Prozess implementiert. Ausgehend von einem Kreativ-Konzept für das wöchentliche Galeria-Prospekt erarbeitet das „Home of Media“ in nur wenigen Schritten die finalen Druckdaten. Gewinnbringend kommt dabei zum Tragen, dass auch ein Großteil der Fotoproduktion bereits von den Laudert-Studios übernommen wird. Abgebildet wird der gesamte Prozess in der Studio-Management-Software LaudertContentFlow®.

Mit dem Eintreffen des Konzeptes fällt der Startschuss für viele Prozesse, die parallel durchlaufen werden: Bildbearbeitung und Ausarbeitung für bereits angefertigte Fotografien (auch von externen Dienstleistern), Layout-Prozesse, textliche Abstimmungen sowie Preis-Finalisierungen. Für den sauberen und datensicheren Seitenaufbau sorgt die Integration von Priint:Comet von Werk II. Als Datenzentrale fungiert übrigens das PIM-System LaudertMediaPort®.

Die Abstimmungen und Freigabeprozesse erfolgen für Galeria Karstadt Kaufhof fast ausschließlich an druckfähigen Daten über DALIM Softproof. Dadurch verkürzen sich Wartezeiten enorm. Bilder liegen sofort vor, sind bereits finalisiert – sobald ein Freigabeprozess abgeschlossen ist, kann das GO! für den Druck erfolgen.

Allgemeiner Abstimmungs- und Freigabeprozess zwischen Galeria Karstadt Kaufhof und Laudert

Jahrelange zusammenarbeit

Schnittstellen klein, Flexibilität groß

Sven Kuhn aus dem Medien-Consulting bei Laudert betont: „Was sich zuerst recht einfach anhört, stellt sich in der Praxis häufiger etwas komplizierter dar. Unsere Herausforderung ist es, die vorhandene IT-Infrastruktur in einen smarten, digitalen Workflow einzubetten, der Kontroll- und Freigabeprozesse reduziert und automatisiert. Unsere Ziele sind vereinfachte Abstimmungen, die Eliminierung manueller Prozesse sowie die Automatisierung sämtlicher Arbeitsschritte.“

Auch Jörg Böttcher, Leiter Produktion Galeria Karstadt Kaufhof, sieht in der Effizienz einen der großen Vorteile in der Zusammenarbeit: „Durch die kurzen Phasen von einem Prospekt zum nächsten spielt ein smartes und schnelles Vorgehen eine außerordentliche Rolle für uns. Mit Laudert arbeiten wir parallel an vielen Projektteilen gleichzeitig, ohne den Überblick zu verlieren – und sind dank granularem Workflow-Aufbau auch bei zeitsensitiven Themen in der Lage, unser Prospekt pünktlich auszuliefern.“

Es ist also nicht nur die Umsetzung bei Laudert, von der Galeria Karstadt Kaufhof profitiert, sondern insbesondere auch die geschaffenen Rahmenbedingungen für eine synergiereiche IT-Integration.

Der Erfolg der gemeinsamen „Complete Production“ lässt sich an der jahrelangen engen Zusammenarbeit beider Unternehmen ablesen. Übrigens: Auch für die Point-of-Sale-Werbemittelbetreuung zeichnet Laudert verantwortlich.

Weitere Artikel zu den Themen